Kappa-Leichtketten im Urin

Kategorie Laboruntersuchung
Stand20.02.2009
Abrechenbarkeit EBM
ErbringerEigenleistung
MethodeNephelometrie
Material2,0 ml Urin
Referenzbereich
Quotient Kappa/Lambda-Leichtketten im Urin 1,0 - 5,2
InterpretationDie Bestimmungen beziehen sich immer auf die Summe gebundener und evtl. vorliegender freier Leichtketten.
Kurzinformation
Der Nachweis freier Leichtketten im Urin (Bence-Jones-Proteinurie) erfolgt am einfachsten mit der Immunfixation im Urin!