IGF-I (Somatomedin C)

IGF-I, Insulin-like Growth Factor-I, Somatomedin C

Kategorie Laboruntersuchung
Stand28.06.2016
Abrechenbarkeit EBM
ErbringerEigenleistung
MethodeCLIA
Material0,5 ml Serum
Indikation
Diagnostik von Wachstumsstörungen im Kindesalter sowie von Akromegalie, Therapiekontrolle bei STH-Substitution
Referenzbereich
s. Befundbericht
Interpretation
Erniedrigte Werte auch bei chronischer Malnutrition, chronischen Krankheiten und Hypothyreose.
Kurzinformation
Geringere Tagesschwankungen als bei STH
Zusatzinformation
Hintergrund
Insulin-like Growth Factor I (IGF-I, Somatomedin C) wird vor allem in der Leber, aber auch in anderen Geweben, nach Stimulation durch Wachstumshormon (STH) gebildet. Das im Blut zirkulierende IGF-I führt in den Zielorganen zur Ausbildung der STH-spezifischen Aktivitäten. Daneben kann IGF-I im Gewebe auch lokal parakrin bzw. autokrin wirksam sein. IGF-I gehört zu einer Familie von Proteinen, zu denen auch IGF-II gehört, das ebenfalls im Gewebe als parakriner/autokriner Wachstums- und Differenzierungsfaktor wirksam ist. IGF-I ist im Blut an IGFBP-3 (IGF-Bindungsprotein 3, siehe dort) gebunden.
Da die Serumkonzentration von IGF-I stark von der STH-Sekretion abhängig ist, kann die Bestimmung von IGF-I zur Beurteilung der wegen der pulsatilen Sekretion schlecht direkt erfassbaren STH-Aktivität verwandt werden. Es spiegelt die über mehrere Tage integrierte STH-Sekretion wider. Neben STH wirkt sich aber auch der Ernährungszustand auf die IGF-I-Bildung aus.
 
Bewertung
Erniedrigte Werte von IGF-1 finden sich bei Mangel an STH, Mangelernährung, chronischen Krankheiten und Hypothyreose. Bei Verdacht auf STH-Mangel sollten niedrige Werte mittels eines STH-Stimulationstestes weiter abgeklärt werden (Arginin-Test, Insulin-Test).
Erhöhte Werte weisen auf eine vermehrte Sekretion von STH hin oder auf eine zu hohe Gabe von STH bei Substitution.
AnhängeDownload.png IGF-1_Normwerte_2014_04_10.pdf
Download.png Ringversuchszertifikat April 2016.pdf
Download.png Ringversuchszertifikat Oktober 2016.pdf
Download.png Ringversuchszertifikat April 2017.pdf
Download.png Ringversuchszertifikat Oktober 2017.pdf