Beta-Amyloid 1-40 im Liquor

Kategorie Laboruntersuchung
Stand03.07.2020
Abrechenbarkeit EBM abrechenbar
ErbringerEigenleistung
MethodeELISA
Material
1 ml Liquor in Polypropylen-Röhrchen, Versand tiefgefroren
Indikation
Alzheimer Demenz immer zusammen mit Amyloid 1-42
Abnahme
Liquor in Polypropylen-Röhrchen (Kennzeichnung = PP) hämolysefrei abnehmen; in Polystyrolröhrchen abgenommener Liquor ist nicht geeignet.
Kurzinformation
Bestimmt wird der Beta-Amyloid (1-42) / (1-40)-Quotient.
Zusatzinformation
Beta-Amyloid 1-40 hat für die Diagnostik der Alzheimer-Demenz keine eigene Bedeutung.
 
 
Es eignet sich jedoch als Bezugsgröße, um etwaige Adhäsionseffekte der Amyloid-Moleküle an das Probengefäß zu erfassen. Daher ist die Bewertung des Quotienten aus Beta-Amyloid 1-40  und 1-42  der alleinigen Beta-Amyloid 1-42 Bestimmung überlegen. Durch die kombinierte Bestimmung von Beta-Amyloid 1-40  und 1-42 konnte die Anzahl der nicht eindeutig interpretierbaren Befundkonstellationen verringert und damit eine  verbesserte diagnostische Trennschärfe erreicht werden (Lehmann et al. 2014)
AnhängeDownload.png Ringversuchszertifikat Juli 2020.pdf