Beta-2-Transferrin im Sekret

ß2-Transferrin

Kategorie Laboruntersuchung
Stand20.02.2009
Abrechenbarkeit EBM
ErbringerEigenleistung
MethodeImmunfixation
Material
0,5 ml flüssiges Sekret. Paralleluntersuchung einer Serumprobe ratsam (0,5 ml Serum)
Indikation
Liquor-Nachweis (z. B. im Nasensekret bei V. a. Liquorrhoe)
Referenzbereich
nicht nachweisbar
Zusatzinformation
Hintergrund und Bewertung
Beta-2-Transferrin ist eine Carbohydrat-freie Isoform von Transferrin, die ausschließlich im Liquor und in der Perilymphe des Innenohrs gefunden wird. Beta-2-Transferrin kommt nicht in Blut, Schleimhautsekreten oder Tränenflüssigkeit vor und ist daher ein spezifischer Marker für Liquor oder Perilymphe. Die Bestimmung dient zum Nachweis einer Liquorrhoe aus Nase oder Ohren. Diese kann posttraumatisch, postoperativ oder durch kongenitale Anomalien bedingt sein.