Rift-Tal-Virus-AK

Rift-Valley-Virus

Kategorie Laboruntersuchung
Stand14.06.2016
Abrechenbarkeit EBM
ErbringerWeiterleitung
MethodeIIF
MaterialSerum
Indikation
Grippe-ähnliche Symptomatik, hämorrhagisches Fieber oder Enzephalitis nach Aufenthalt im Endemiegebiet (Afrika), insbesnodere bei Kontakt zu Schlachttieren
Referenzbereich
s. Befundbericht
Interpretation
Bei erstmaligem Tropenaufenthalt weisen spezifische Ak auf eine akute Infektion hin.
Kurzinformation
  • AK sind ab dem 2. - 6. Krankheitstag nachweisbar.
  • Bei wiederholten Aufenthalten im Endemiegebiet ist eine PCR oder ein Titeranstieg bzw. ein IgM-AK-Nachweis für die Diagnosesicherung notwendig.