Abklärung des Arteriosklerose-Risikos (großes Profil)

IGeL-Profil 58, Atherosklerose-Risiko

Kategorie IGeL-Profil
Stand26.07.2016
Abrechenbarkeit EBM
ErbringerEigenleistung
Material2 ml Serum (12 Std. nüchtern)1 ml Citratplasma, 1 Röhrchen Fluoridblut, 2 ml EDTA-Plasma, rasche Trennung vom Blutkuchen (innerhalb 30 min)
Enthaltene Parameter
Serum: Lipidstatus, Lipoprotein (a), CRP (hochsensitiv)                 
Citratplasma: Fibrinogen               
EDTA-Plasma: Homocystein             
Fluoridblut: Nüchtern-Blutzucker      
Zusatzinformation
Hintergrund
Arteriosklerose ist die Hauptursache für Herzinfarkt, Schlaganfall, Ver­schlußkrankheiten. Risikofaktoren für Arteriosklerose sind: Herzinfarkte oder Schlaganfälle bei Blutsverwandten, Rauchen, Bluthochdruck, Störungen im Fettstoffwechsel (z. B. Hypercholesterinämie), Diabetes mellitus. Heute existieren eine Reihe von Laboruntersuchungen, mit deren Hilfe das Arteriosklerose-Risiko untersucht werden kann. Ist ein erhöhtes Risiko bekannt, kann durch das Vermeiden von Risikofaktoren oder eine konsequente Behandlung das Fortschreiten der Arteriosklerose verzögert werden.
   
Profilbestandteile
Lipidstatus
Fibrinogen
Homocystein
Lipoprotein(a)
CRP (hochsensitiv)
Nüchtern-Blutzucker